Money as debt

Filmplakat

„Nur die kleinen Geheimnisse müssen gewahrt werden, die großen bewahren sich selbst aufgrund öffentlichen Unglaubens.“
- Marshall McLuhan, Medienguru

„Ich fürchte, dass ein normaler Bürger nicht gerne hört, das Banken Geld erschaffen können und es auch tun. …
und die über den Kredit einer Nation verfügen lenken deren Politik und haben das Schicksal des Volkes in der Hand.“ –
Reginald McKenna, vormaliger Vorsitzender der Midlands Bank of England.

Diese beiden Zitate zeigen in welche Richtung dieser Film geht. Der Film von Paul Grignon – im Jahre 2006 produziert – klärt
über die Funktion von Banken und deren System auf. Dabei werden aktuelle Situation, wie auch die Geschichte des Geldes mit
einbezogen. Auch die Entstehung von Papiergeld als Schuldschein wird nicht vernachlässigt.
Diesen Film finde ich sehenswerte, weil er in leichter Sprache das Bankensystem und die Gauner die dahinter stecken vorführt.

Den Film bekommt ihr hier. Weitere Infos darüber findet ihr hier und über Paul Grignon hier





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: